Hilfreiches:

Wenn die Pflege belastet

  • Nutzen Sie ein Gespräch beim Pflegestützpunkt, um sich über Entlastungsmöglichkeiten wie beispielsweise Kurzzeitpflege oder Verhinderungspflege beraten zu lassen

  • Bundesweites Alzheimer-Telefon 030-259 37 95 14
  • Psychologische Online-Beratung www.pflegen-und-leben.de
  • Telefon-Seelsorge Nahe-Hunsrück 0800-1110111 oder 0800-1110222
    www.telefonseelsorge-nahe-hunsrueck.de

Angebote der Kirchengemeinden

Für pflegebedürftige Menschen und ihre pflegenden Angehörigen ist ein ganzheitliches Angebot besonders wichtig. Neben allen Angeboten und Möglichkeiten der „körperlichen Pflege“ ist es daher auch wichtig die seelische und psychologische Gesundheit zu fördern. Körper und Geist in Einklang zu bringen ist in besonderen Lebenssituationen besonders notwendig.

Auch die Kirchengemeinden sind Ansprechpartner bei Bedarf an seelsorgerlicher Begleitung. Dies geschieht in Einzelgesprächen nach Vereinbarung oder auch in besonderen Angeboten für die Zielgruppen der Senioren in den Seniorenheimen oder zuhause.

In den Seniorenheimen finden regelmäßige evangelische und katholische Gottesdienste statt.

Evangelische Kirchengemeinde


Seelsorge, Begleitung in Krisen, Sterbebegleitung, Hausbesuche, Aussegnungen in den Heimen oder zu Hause, Abendmahl, Gottesdienste.

Angebote für pflegende Angehörige (Infoabende, Fortbildungen z.T. auch mit anderen Verantwortlichen, Vorträge, Projekte).

Bitte erkundigen Sie sich bei der jeweiligen Kirchengemeinde.

Darüber hinaus finden Sie alle Angebote für Seniorinnen und Senioren der Kirchengemeinden (regelmäßige Gruppen, Aktionen, Projekte, Seniorentage, Fortbildungen, Musik und vieles Mehr) im Internet unter www.kreuznach.ekir.de oder im Gemeindebrief.

Kontakt: 
Pfarrerin Ute Weiser: 0671-62587
Pfarrerin Sabine Stierle: 0671-21038735

Katholische Kirche
Bad Kreuznach/Norheim

Seelsorge Gespräche für Pflegebedürftige und deren Angehörige. 

Hauskommunion und Krankenbesuche nach Absprache

Terminabsprache:
Pfarrbüro Hl. Kreuz
Wilhelmstraße 37
Bad Kreuznach
Pfarrer Dr. Michael Kneib
0671-28001

 

Seelsorgliche Begleitung in den Seniorenheimen:

Bad Kreuznach:
Gemeindereferentin Bärbel Dörr

Bad Münster am Stein:
Diakon Wolfgang Rychlewski

Kontakte über das Pfarrbüro
Wilhelmstraße 37
0671-28001

Sonstige Angebote und Gottesdienste (auch für Senioren) entnehmen Sie dem aktuellen Pfarrbrief „Unterwegs“ und der Homepage: www.kath-kirche-kreuznach.de
 

Demenz: Beratung und Information

Netzwerk Demenz
Region Bad Kreuznach e.V.
Vorsitzender Baldur Stiehl
Magister-Faust-Gasse 38
55545 Bad Kreuznach
0671-9201033
www.netzwerk-demenz-badkreuznach.de

Gesprächskreis für Angehörige von Menschen mit Demenz
Kontakt: Rosa Oho, 0160-98324831
rosa.oho@marienwoerth.de 

 

 

Malteser Hilfsdienst e.V.
Betreuungsgruppe Cafe Malta
Besuchs-u. Begleitdienst
0170-7862901
waltraud.oberthier@malteser.org

Haus-Notruf

ASB Kreisverband Bad Kreuznach
Mannheimer Straße 243
55543 Bad Kreuznach
0671-88811-19 oder 0671-88811-0
www.asb-kh.de

DRK-Kreisverband Bad Kreuznach e.V.
Rüdesheimer Straße 36–38
55545 Bad Kreuznach
0671-84444-0
www.drk-kreuznach.de

Malteser Hilfsdienst gGmbH
Malteser Hausnotruf-Team
0800-9966007
www.malteser-hausnotruf.de

Das Haus-Notrufgerät kann Leben retten. Man kann es um den Hals hängen oder am Armgelenk tragen. Im Notfall geht der Notruf direkt an die Rettungsleitstelle, sodass sofort Hilfe kommen kann.

Unter bestimmten Voraussetzungen übernimmt die Pflegekasse die Kosten für die Installation und die monatliche Grundgebühr. Gegebenenfalls  könnte auch das Sozialamt diese Kosten tragen.

Sanitätshäuser

mein SANiHAUS an der kreuznacher diakonie
Ringstraße 89,
55543 Bad Kreuznach
0 67 1 89 300 0
info@mein-sanihaus.de
www.mein-sanihaus.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 8:30 Uhr bis 17:30 Uhr. Samstag von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

mein SANiHAUS am Salinenplatz
Mannheimer Straße 173
55543 Bad Kreuznach
0 67 1 48 17 31
info@mein-sanihaus.de
www.mein-sanihaus.de


Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr. Samstag von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

mein SANiHAUS Rehatechnik GmbH
Mannheimer Straße 221
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0 67 1 482 12 09
info@mein-sanihaus.de
www.reha-point.net

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr.
Samstag geschlossen

Sanitätshaus Valentin Inh. Frank Jung
Arthur-Rauner-Str. 2
55595 Hargesheim
0671-48367974
info@sanitaetshaus-valentin.com

Institut Fendel
Römerstraße 9
55543 Bad Kreuznach
0671- 3 39 33
info@sanomed.de
www.sanomed.de

Sanitätshaus SANOMED
Saarstraße 5
55546 Bad Sobernheim
06751- 85 60 43 30
info@sanomed.de
www.sanomed.de

Sanitätshaus Schleich
Europaplatz 1 – 3
55543 Bad Kreuznach
0671-79678558
torstenschleich@hotmail.de
www.sanitaetshaus-schleich.de

Conradt & Scherer
Sanitätshaus Filiale
Mannheimer Straße 212
55543 Bad Kreuznach
0 67 1 / 970 437 45

Vollmachten für den Notfall

Die Vorsorgevollmacht
Mit einer Vorsorgevollmacht bestimmen Sie eine oder mehrere Personen, die rechtsgültige Entscheidungen für Sie treffen dürfen, wenn Sie alltäglich organisatorische Dinge alters- und/oder krankheitsbedingt nicht mehr eigenständig regeln können (§ 164 BGB). Damit ist die Vollmacht eine Willenserklärung mit Rechtscharakter und die bevollmächtigte Person tritt auch vor Gericht als Ihr Stellvertreter auf.

 

Die Betreuungsverfügung
Für den Fall, dass Sie –  zum Beispiel nach einem Schlaganfall  – wichtige Entscheidungen nicht mehr selbst treffen können (Zustimmung zu einer Operation, Zustimmung zur Verlegung in ein Pflegeheim etc.), muss das eine andere Person für Sie tun. ACHTUNG: Das ist nicht automatisch ein Familienmitglied. Liegt keine Betreuungsverfügung vor, bestimmt das Betreuungsgericht einen rechtlichen Betreuer.

Die Patientenverfügung
Mit einer schriftlichen Patientenverfügung können Sie vorsorglich festlegen, dass bestimmte medizinische Maßnahmen durchzuführen oder zu unterlassen sind, falls sie nicht mehr selbst entscheiden können.  
Die Entscheidung über ärztliche Maßnahmen wird im Fall Ihrer Entscheidungsunfähigkeit im Dialog zwischen dem Arzt und Ihrem Betreuer getroffen. Eine Patientenverfügung kann jederzeit formlos widerrufen werden.

Anerkannte und vom Landkreis geförderte Betreuungsvereine (kostenlose Beratung)

Betreuungsverein der Arbeiterwohlfahrt
Bad Kreuznach e.V.
Hedwigsgärten 2
55606 Kirn
06752-6552
info@awo-btv-kirn.com
www.awo-btv-kirn.de 

Betreuungsverein der Lebenshilfe e.V.

Römerstraße 18–20
55543 Bad Kreuznach
0671-76350
info@btvlebenshilfe-kh.de
www.btvlebenshilfe-kh.de

Betreuungsverein des Diakonischen Werkes
an Nahe und Glan e.V. Kurhausstraße 8
55543 Bad Kreuznach
0671-842510
btvnahe@ekir.de
www.diakonie-bad-kreuznach.de

SKM Katholischer Verein für soziale Dienste im Kreis Bad Kreuznach e.V.
Riegelgrube 10
55543 Bad Kreuznach
0671-64207
www.skm-kreuznach.de

Wohnraumberatung

 

Die Wohnraumberatung kann helfen, um – trotz  Krankheit,  körperlicher Beeinträchtigung oder Pflegebedürftigkeit – in vertrauter Umgebung bleiben zu können. 

In der Beratung geht es um:

  • Hilfsmittel
  • Umbaumaßnahmen
  • Finanzierung

Landesberatungsstelle
Barrierefrei Bauen und Wohnen
Seppel-Glückert-Passage 10
55116 Mainz
06131-223078
barrierefrei-wohnen@vz-rlp.de
www.verbraucherzentrale-rlp.de/barrierefreiheit

Stiftung kreuznacher diakonie
Mobiler Rehabilitationsdienst und Wohnraumberatung
Waldemarstraße 28b
55543 Bad Kreuznach
0671-605-3498

Nachbarschaftliche/ehrenamtliche Hilfe in Bad Kreuznach

Haus der Seniorinnen
Zentrum für Freizeit, Bildung und Beratung
Mühlenstraße 25
55543 Bad Kreuznach
0671-92031346
dirk.basmer@bad-kreuznach.de

 

Telefonkette
Pflegestützpunkt
Bad Kreuznach
Mona Kauer
0671-920473-16
mona.kauer@pflegestuetzpunkte-rlp.de

 

Ehrenamtsbörse (im Haus der Seniorinnen)
Mühlenstraße 25
55543 Bad Kreuznach
0671-92031346
Mo. 15 bis 18 Uhr / Do. 9 bis 13:30 Uhr
ehrenamtsboerse@bad-kreuznach.de
www.haus-der-seniorinnen.de


Stadtteilbüro Bad Münster am Stein-Ebernburg

Kurhausstraße 43
55583 Bad Kreuznach
0671-6693300
 kh-bme@franziskanerbrueder.org
www.zuhause-im-stadtteil.de

Anbieter haushaltsnaher Dienstleistungen und Betreuung für Leistungen nach §45b SGB XI

Trauerbegleitung

Selbsthilfegruppe Trauerbrücke
Gelinde Graf, DRK-Kreisverband Bad Kreuznach
0170-2011806

Lilo Mayer, Amulanter Hospitzdienst
0178-6598200

Sozialdienst katholischer Frauen (skf)
0160-98248149
info@skf-bad-kreuznach.de