Wer wir sind…

Das Pflegenetz Bad Kreuznach wurde 2018 vom Pflegestützpunkt Bad Kreuznach im Rahmen des Projektes “Regionaldialog Pflege stärken“ des Bundesministeriums für Gesundheit initiiert. Die Initiatorinnen Jana Morenz-Meyer, Anja Wagner und Annerut Marx freuten sich sehr über die große Resonanz. Zur konstituierenden Sitzung fanden sich über regionale 30 Akteure zum Thema Pflege zusammen. Die Oberbürgermeisterin Frau Dr. Kaster-Meurer begrüßte die Initiative sehr und unterstrich in Ihrem Grußwort die Notwendigkeit des Pflege-Netzwerkes für Bad Kreuznach.

Das Pflegenetz Bad Kreuznach versteht sich als Plattform zur Vernetzung von Personen (und Institutionen) vor Ort, die für Pflege im weitesten Sinne Verantwortung tragen − mit dem Ziel gute Angebote und Lösungen für pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen zu entwickeln. Im Mittelpunkt stehen lokale Themen, gegenseitige Kooperation und Verbesserung der regionalen Strukturen. Das Bild eines Netzes veranschaulicht das Anliegen: konstruktive und vertrauensvolle Verbindungen und Verknüpfungen der Akteure vor Ort, um ein Netzwerk von hilfreichen Angeboten und Möglichkeiten zu bieten.

Es bildeten sich einige thematisch-orientierte Arbeitsgruppen, dies sich unterschiedlichen inhaltlichen Schwerpunkten widmen wie z.B. Entlassungsmanagement, Ehrenamt und Öffentlichkeitsarbeit. Schnell entstand im Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit und Information die Idee, eine stets aktuelle regionale Online-Plattform mit Adressen und wertvollen Informationen zum Thema Pflege ins Leben zu rufen.

Unser Netzwerk – Ihr Vorteil

Wer in die Situation kommt, dass ein Angehöriger plötzlich vom Thema Pflege betroffen ist, sieht sich mit vielen Fragen konfrontiert, muss schnell Dinge entscheiden, organisieren und ist auch finanziell gefordert. Hier stehen die Profis vom Pflegenetz Ihnen gern mit Rat und Hilfe zur Seite.

Der Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit und Information

Annerut Marx:

Die Diplom-Sozialarbeiterin (FH) ist als Pflegeberaterin und Case-Managerin (DGCC) beim Pflegestützpunkt Bad Kreuznach tätig.

Bärbel Dörr:

Die Gemeindereferentin der Stadtpfarrei Heilig Kreuz ist im Schwerpunkt Seelsorgerin. Hier ist sie praktisch in allen Seniorenheimen innerhalb von Bad Kreuznach tätig.

Udo Foerster:

Der 57jährige PR- und Marketingexperte ist seit 25 Jahren unternehmerisch tätig. Er ist Geschäftsführender Gesellschafter der advanteam – Gesellschaft für Kommunikation und Unternehmensberatung mbH sowie Gesellschafter der mein SANiHAUS GmbH sowie der mein SANiHAUS Rehatechnik GmbH.

Joachim Kübler:

Der studierte Kommunikationswirt arbeitete die letzten acht Jahre für die Hergel Verlags GmbH in der Region Rhein-Nahe als Key-Account-Manager. Zuvor war er im Marketing für Unternehmen wie Motorola und Union-Investement tätig. Darüber hinaus arbeitete er als freier Berater u. a. für Türkei-Tourismus, Südtirol-Tourismus sowie die Evangelische Altenhilfe-Nahe-Hunsrück-Mosel gGmbH. Er hat für den Arbeitskreis die Webseite aufgebaut und unterstützt bei der Pressearbeit und den Pflege-News.  

Kontakt zur Redaktion Pflege-News: redaktionpflegenews@gmail.com

Der Arbeitskreis ist verantwortlich für die fachlichen Inhalte und Kontaktdaten (Pflegeverzeichnis). Alle Informationen sind mit großer Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen erhoben worden – dennoch sind alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität.
Wir freuen uns auf Ihre konstruktiven Rückmeldungen. Diese nimmt gerne unsere Expertin Annerut Marx entgegen. 

Hinweis: Aufgrund der besseren Lesbarkeit verwenden wir in den Texten nur die männliche Form. Wir betonen aber, dass ebenso Leserinnen und Diverse angesprochen werden sollen. 

Ihr Kontakt zu Annerut Marx:

11 + 11 =

SPAMSCHUTZ: Bitte tragen Sie das Ergebnis der Rechnung in den blauen Kasten ein – erst dann können Sie die Mail versenden.